Funtrailing

Mantrailing for Fun


25. Juni 2008

Welche Leine?

Category: Ausrüstung – Dixie – 18:20

Es ist unserer Meinung nach wichtig, daß ein Leinenwechsel zum Startritual gehört. Dixie weiß schon beim Geruch unserer Leine, daß es gleich zum Suchen geht. Momentan haben wir nur eine 10m Longierleine (Dixie zieht ja auch wie ein Pferd), die ist aber sehr unhandlich.

Das Wurschti trailt mit dieser Leine: ->link, wobei mich der Karabiner etwas abschreckt.

Wir werden uns für weitere Trails erstmal eine 5m Lederleine zulegen. Wie das dann damit geht, schreibe ich gerne einmal.

/p


Ich würde mir auch gerne eine Leder-Schleppleine zulegen, aber da die Dinger so teuer sind und wir ja bis vorletzter Woche gar nicht wussten, ob Habca die Sache Spass macht, habe ich aus der Leinenschublade eine kaum verwendete Hunter-Feldleine aus 5m Perlon (?) verwendet. Als Schleppleine (dafür hatte ich sie mal bestellt) ist die nicht so toll, weil sie leicht hängenbleibt. Zum Trailen fand ich sie bisher (das heisst natürlich nicht viel) prima – liegt leicht in der Hand, stört den Hund nicht, hat mir bisher noch nicht wehgetan und erscheint mir relativ robust. Vielleicht mache ich sogar erstmal damit weiter, ich brauche sie sonst eigentlich nicht. Und olivgrün passt zum neuen Geschirr. 😉

Miriam

1 Kommentar »

  1. Ihr schriebt an anderer Stelle über die Fellzerstörung des Geschirres. Da wir uns darüber auch geärgert haben, haben wir uns auf die Suche nach einem fellfreundlichen Geschirr gemacht. Gefunden haben wir sie bei http://www.amarok.de. Wichtig ist, dass man den eigentlich beweglichen Ring am Norweger-Geschirr befestigen lässt. Die Näherin (Ursula) hat das für Emil sehr schön gelöst, seitdem bleibt das Fell am Rücken heil.
    LG BB

    Comment by Emils Frauchen — 26. Juni 2008 @ 15:51

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .